Ein großes Dilemma – LIV Golf & The Majors (Was passiert als nächstes?)

Werden die Stars von LIV Golf 2023 bei den Majors spielen?

Wie wird sich die Geschichte von LIV Golf vs. The Majors entwickeln?

Augusta National Die Meister
PGA Tour 2K23 im Test: Die beste Go...
PGA Tour 2K23 im Test: Die beste Golf-Simulation

Die Golfwelt wartet darauf, dass die großen Veranstaltungsorte ihren Kurs in Bezug auf die LIV-Golfer planen. Wie wird die Debatte zwischen LIV Golf und The Majors ablaufen?

Die wenigsten sind ohne Meinung. The Royal and Ancient haben sich bereits eingewogen und werden die Weltrangliste und ihre aktuellen Protokolle ausspielen lassen, wenn es um die geht Open Championship.

Wahrscheinlich eine gute Vorlage für die anderen.

Ich denke die Weltrangliste und kein Fernsehvertrag wird das LIV-Experiment letztendlich beenden. Wenn LIV-Events weiterhin aus der Weltrangliste herausfallen, wird die Qualifikation für die Majors schwierig.

Und ohne einen Fernsehvertrag bezweifle ich, dass selbst das dunkle Geld im Nahen Osten einer enormen Investition ohne Rendite nicht müde wird.

Möchte wirklich jemand zusehen, wie einige Jungs 54-Loch-Events mit einem Feld von Altmeistern spielen (dafür kann ich mir die Champions-Tour ansehen), Neulingen auf mittlerem Niveau und ein paar großartigen jungen Spielern, die es satt haben zermürbendes Programm des Weltklasse-Wettbewerbs?

Mein Rat an die Majors ist also, ihre Protokolle nicht zu ändern, sondern auf der Weltrangliste als Maßstab zu bestehen. Schließlich werden die Chancen für die besten Spieler offensichtlich sein.

Weltklasse-Athleten in allen Sportarten sind motiviert, sich mit den Besten zu messen. Der nächste Nachwuchs wird erkennen, dass der Weg in die „Oberliga“ über die gehen muss PGA Tour, ob es ihnen gefällt oder nicht. Und das Geld ist auch nicht schlecht.

Jack Nicklaus fuhr mit seiner Frau, einem Neugeborenen und einem Karton Windeln im Kofferraum neben seinen Golfschlägern von Turnier zu Turnier und verdiente (damals als führender Geldgewinner) 100,000 Dollar im Jahr.

Der aktuelle Tourspieler reist in einem Privatflugzeug mit einem Swing-Coach, Mentaltrainer, Anlageberater, Koch und einer Privatsekretärin.

Der führende Geldgewinner in diesem Jahr, Scottie Scheffler verdiente 14.5 Millionen Dollar, ohne Vermerke, Vergünstigungen usw. Es ist schwer zu wissen, was heutzutage genug ist.