Die besten Golfplätze in Neuseeland

Die besten Golfplätze, die Sie auf einer Reise nach Neuseeland spielen können.

Wo kann man in Neuseeland Golf spielen?

Die besten Golfplätze in Neuseeland

Möchten Sie auf den besten Golfplätzen Neuseelands spielen? GolfReviewsGuide.com wählt die besten Golfplätze in Neuseeland aus.

Der südpazifische Inselstaat Neuseeland hat eine endlose Golfsaison, die das ganze Jahr über vom 1. Januar bis 31. Dezember läuft. Es gibt eine lange Hauptsaison, die bereits im September beginnt und bis Mai andauert.

Das kleine Land hat ein gemäßigtes Klima mit subtropischem Wetter in den Sommermonaten. Darüber hinaus sind Sie in Neuseeland nie zu weit von der Küste entfernt, was dazu beiträgt, die Temperaturen mild zu halten, was sowohl die Nord- als auch die Südinsel ideal zum Golfen macht.

In unserer Liste gesellt sich neben einem budgetfreundlichen 9-Loch-Platz noch einiges heraus Golfplätze in der Liste der besten Golfplätze in Neuseeland.

1. Cape Kidnappers-Golfplatz

Cape Kidnappers Golfplatz

Das Cape Kidnappers Golfplatz in Clifton, Hawke's Bay, ist ein öffentlicher und Resort-Platz, den Tom Doak 2004 entworfen hat

Der amerikanische Architekt ist bekannt für seine Arbeit als Golfplatzarchitekt und Cape Kidnappers gehört zu seinen besten.

Der Name des Kurses ist etwas seltsam, aber er leitet sich von einer nahe gelegenen Landzunge ab. Cape Kidnappers bietet einen atemberaubenden Meerblick von den Höhen der faszinierenden Klippen, die 140 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Heute spielt sich der Platz als Par-71 auf einer Länge von 7,147 Yards mit festen und schnellen Oberflächen, die bei Platzgästen einen starken Eindruck hinterlassen haben.

Bereits im Jahr 2007 stufte Golf Digest diesen Platz als Nr. 10 der Welt in einer Liste von Veranstaltungsorten außerhalb der Vereinigten Staaten ein.

2. Kauri-Klippen-Golfklub

Kauri Cliffs Golfclub

An der Matauri Bay gelegen, ist der Golfplatz an der Kauri Cliffs Golfclub eröffnet im Jahr 2000. Heute ist es ein Par-72-Platz mit einer Gesamtlänge von 7,139 Yards.

David Harman von Golf Course Consultants war der Designer und Ree Jones hat kürzlich ein Update durchgeführt.

Nicht weniger als 15 Löcher auf diesem Platz bieten Meerblick, viele davon genießen Sie von den erhöhten Klippen aus.

Mit einem erstklassigen Übungsbereich, Übungsgrüns und erstklassigen Einrichtungen hat dieser Platz viele beeindruckt und sich einen Platz in den Listen der 100 besten Plätze weltweit verdient.

3. Royal Wellington Golf Club (Heretaunga-Platz)

Royal Wellington Golfclub

Der Heretaunga-Golfplatz an der Royal Wellington Golfclub wurde 1895 gegründet. Es ist Weltklasse, aber es ist ein Privatplatz, der für einige Golfer im Urlaub tabu sein wird.

Für diejenigen, die hier spielen können, ist der Platz ein Par-72 mit einer Gesamtlänge von 7,219 Yards. Es befindet sich in Heretaunga in Upper Hutt, Neuseeland.

Es gibt viele Architekten, die im Laufe der Jahre an dem Kurs gearbeitet haben, darunter Sir Bob Charles und John Darby im Jahr 1992. Darüber hinaus führten Greg Turner und Scott Macpherson 2013 eine Neugestaltung durch.

Der an einem Bach gelegene Platz ist im Parkland-Stil mit altem Baumbestand angelegt. Ein kompletter Veranstaltungsort, hier gibt es neben dem Meisterschaftsplatz einen Neun-Loch-Platz.

Heretaunga war Gastgeber mehrerer New Zealand Open, jedoch nicht seit 1995.

4. Der Hills-Golfclub

Der Hills-Golfclub

Der Golfplatz auf Meisterschaftsniveau bei Der Hills-Golfclub Dieser private Club für Mitglieder liegt nördlich von Queenstown.

Der Kurs ist ziemlich modern und wurde 2007 eröffnet. Er spielt als Par-72-Wettbewerb in einer Entfernung von 7,255 Yards mit Blick auf die Berge, die man beim Spielen genießen kann.

Der von John Darby entworfene Kurs war mehr als einmal Gastgeber der New Zealand Open.

Wasserlandschaften und Wasserhindernisse spielen eine wichtige Rolle in der natürlichen Schönheit des Platzes mit Seen, Wasserstraßen und Feuchtgebieten mit Vogelwelt.

5. Golfclub Mahia

Mahia Golfclub

Das Hotel liegt in Mahia, der Mahia Golfclub Course ist ein preisgünstiger Neun-Loch-Platz im Parkland-Stil.

Es wurde 1974 eröffnet und ist zu einem unglaublich günstigen Preis zu spielen. Es sollte nicht verpasst werden für diejenigen, die ein hochwertiges Preis-Leistungs-Verhältnis an einem beliebten Golfplatz suchen.

Es spielt sich als Par-36 mit einer Gesamtlänge von nur 3,173 Yards, was selbst für einen XNUMX-Loch-Platz kurz ist.

Der Platz liegt auf der Nordinsel, zwischen den Städten Gisborne und Napier, und diese Bahn am Meer ist öffentlich und eine großartige Wahl für Golfer, die einen halben Tag auf den Fairways verbringen möchten, ohne das Budget zu sprengen.