Mizuno JPX923 Irons Review (FÜNF atemberaubende neue Eisen)

Die JPX923-Eisenserie umfasst fünf Modelle

Fünf neue Eisen sind in der Mizuno JPX923-Serie erhältlich.

Mizuno JPX923 Eisen

Mizuno JPX923 Eisen sind neu für 2022 und 2023 mit fünf Modellen, die in der neuesten Serie veröffentlicht wurden.

Ersetzen der JPX921 Bügeleisenhat Mizuno die Serie aktualisiert und ein zusätzliches Modell hinzugefügt, wobei Forged, Tour, Hot Metal und Hot Metal Pro zusammen mit dem neuen Hot Metal HL zurückkehren.

Die neuen Eisen wurden am 23. September vorgestellt, wobei Mizuno enthüllte, dass Daten von über 350,000 Golfern weltweit gesammelt wurden, um diese neue Version zu perfektionieren.

Was Mizuno über die JPX923 Eisen sagt:

„Die JPX923-Eisen von Mizuno wurden für individuelle Leistung entwickelt. Fünf einzigartige Eisenmodelle aus drei spezifischen Metallen – basierend auf Swing-DNA-Daten von über 350,000 echten Golfern.

„Die erweiterten Kopfoptionen werden mit einem von über 50 benutzerdefinierten Schäften kombiniert, um eine spezifische Flugbahn, Ballgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu erzielen. Dies schafft Optionen für Elite-Tourspieler, langsam schwingende Amateure und jeden Spieler dazwischen.

„Das Swing-DNA-System von Mizuno zeichnet jedes Jahr 40 einzigartige Datenpunkte von mehr als 175,000 Golfern auf – die Grundlage für jedes JPX-Eisenprojekt.“

VERBINDUNG: Bestplatzierte Eisen für 2022

Mizuno JPX923 Eisen Design & Eigenschaften

Mizuno hat sich für fünf Modelle der neuen Serie von JPX923-Eisen entschieden, darunter aktualisierte Versionen der Forged-, Tour- und Hot Metal- und Hot Metal Pro-Eisen der JPX921-Eisen, die 2021 debütierten.

Es gibt auch eine neue Version des Hot Metal-Modells mit einem HL-Eisen (High Launch), das als Teil des neuen JPX923s auf den Markt kommt.

Mizuno JPX923 Eisen

Wieder einmal ist das Forged-Modell der Hauptverkäufer als die ausgewogenste Option, während das kompaktere Tour eine präzise Bearbeitbarkeit bietet und auf bessere Golfer abzielt.

Die Hot Metal-Reihe ist auf explosive Ballgeschwindigkeiten ausgelegt, die in drei neuen Optionen angeboten werden.

Die Standardversion wird durch den Hot Metal Pro ergänzt, der ein etwas kleineres Profil und weniger Offset und Fehlertoleranz hat.

Der Hot Metal HL ist der neue Newcomer in der JPX923-Serie und bietet etwas anderes mit einem hohen Abflugwinkel für mehr Carry und Länge.

Mizuno JPX923 Eisen

Der neue JPX923 wird die vierte Generation sein, die die Widerstandsfähigkeit von Chromoly als Schlüsselelement des Designs in Harmonie mit dem geschmiedeten Grain-Flow-Stahl nutzt.

VERBINDUNG: Testbericht zu den Mizuno 221 Eisen
VERBINDUNG: Testbericht zu den Mizuno 223 Eisen
VERBINDUNG: Testbericht zu den Mizuno 225 Eisen
VERBINDUNG: Test der Mizuno Pro Fli Hi Eisen

Mizuno JPX923 Schmiedeeisen Bewertung

Die neuen geschmiedeten Mizuno-Eisen verfügen über ein mittelgroßes Cavity Back und decken eine breite Palette von Golfern ab, von Low-Handicap und Scratch bis hin zu Mid-Handicappern.

Es wird aus einem Ganzkörper-Grand-Flow-Forged-Eisen hergestellt und zeichnet sich durch beeindruckende Ballgeschwindigkeiten sowie Stabilität und Schlaggefühl auf der Schlagfläche aus.

Mizuno hat es geschafft, die Schlagflächendicke bei diesem Modell um 2.2 mm im Vergleich zum JPX921 Forged zu reduzieren.

Mizuno JPX923 Schmiedeeisen

Die Eisen verfügen über Chromoly Forging in den Eisen 4-7 mit einem Frässchlitz, der von der Ferse bis zur Spitze breiter ist als bei den kürzeren Eisen.

Die 8-Eisen-zu-Gap-Wedges sind kompakter und aus geschmiedetem 1025E Pure Select-Kohlenstoffstahl gefertigt.

Mizuno JPX923 Tour Eisen im Test

Die Tour-Eisen richten sich an die besseren Spieler von dem, was Mizuno als „Pro bis Elite-Amateure“ bezeichnet, und sind die Premium-Wahl der Serie.

Dies ist die neueste Version von Mizunos meistgespieltem Eisen auf Tour – daher der Name.

Mizuno JPX923 Tour-Eisen

Die Eisen sind aus einem Stück Grain Flow Forged gefertigt, haben aber auch eine Kupferunterlage für ein noch besseres Schlaggefühl auf der Schlagfläche.

Das Tour-Modell ist mit einem flachen Hohlraum konstruiert, hat Mizunos neues V-Chassis und verfügt außerdem über eine dünnere Oberkante als die JPX921-Version.

Die Klingenlänge des Elite-Performers ist beim Eisen 6 bis Gap Wedge kürzer als bei den anderen Modellen der Serie.

Mizuno JPX923 Hot Metal Bügeleisen Bewertung

Mizuno hat dem Hot Metal und dem Hot Metal Pro in der JPX923-Reihe ein neues Gesicht gegeben, aber auch ein neues Modell hinzugefügt – den HL.

Die drei Optionen verfügen alle über ein stilvolles und fehlerverzeihendes Cavity-Back-Design, das entwickelt wurde, um explosive Ballgeschwindigkeiten von der Schlagfläche zu erzeugen.

Die Hot Metals werden aus 4335 Nickel Chromoly hergestellt und sind 35 % stärker als unser Originalmaterial, das in diesem Modell verwendet wird. Dadurch konnte Mizuno die Schlagfläche um 8 % dünner machen und noch mehr Energie beim Aufprall erzeugen.

Mizuno JPX923 Heißmetallbügeleisen

Alle drei Modelle verfügen außerdem über das neue V-Chassis, das Vibrationen reduziert, einen tiefen Schwerpunkt hat und unglaublich fehlerverzeihend und lang ist.

Der Hot Metal ist der stabilste und Standard des Trios und erzeugt einen geraden Ballflug und eine auffällige Weite. Er ist für mittlere bis hohe Handicaps geeignet.

Die Hot Metal Eisen sind in 4-Eisen (19 Grad) bis Lob Wedge (60 Grad) erhältlich.

Das Pro ist kompakter im Design und die Form richtet sich an Golfer mit niedrigem bis mittlerem Handicap mit minimalem Offset in diesem einteiligen Nickel Chromoloy Cavity-Eisen.

Die Hot Metal Pro Eisen sind in Eisen 4 (19 Grad) bis Pitching Wedge (42.5 Grad) erhältlich.

Mizuno JPX923 Eisen

Der HL ist der Newcomer und richtet sich an Golfer mit mittlerem bis hohem Handicap, die zusätzliche Hilfe benötigen, um den Ball in die Luft zu bekommen.

Der High Launch dieses Eisens, das über ein Max Forgiveness Speed ​​Cavity-Design verfügt, macht es zur idealen Wahl für langsame Schwunggeschwindigkeiten, die mehr Länge aus Schlägen generieren möchten.

Der HL schafft mit dem größten Schlägerkopf der drei Hot Metal-Eisen auch zusätzliches Selbstvertrauen. Sie sind in Eisen 5 (25 Grad) bis Sandkeil (55 Grad) erhältlich.

Fazit: Sind Mizuno JPX923 Eisen gut?

Die JPX921-Eisen wurden weithin gefeiert und die nächste Generation von Mizuno wird bis 2023 und darüber hinaus einen großen Eindruck hinterlassen.

Die 921er wurden verbessert, indem Daten von mehr als 350,000 Golfern aus der ganzen Welt untersucht wurden, um mehr Distanz, Carry und Fehlerverzeihung zu erzielen.

Das Hinzufügen einer High-Launch-Version der Hot Metals ist ein interessanter Schritt und füllt eine Lücke, die zuvor nicht berücksichtigt wurde, und Mizuno hat sicherlich Golfer aller Spielstärken mit den neuen JPX923-Eisen abgedeckt.

FAQs

Was ist das Veröffentlichungsdatum der Mizuno JPX923 Eisen?

Die neuen Eisen werden ab dem 23. September 2022 in den Handel kommen. Die Hot Metal-Modelle sind ab September 2022 erhältlich, während die Forged und Tour im Januar 2023 in den Verkauf gehen.

Wie viel kosten Mizuno JPX923 Eisen?

Der Preis und die Details der Bügeleisen sind noch nicht verfügbar, die Vorbestellung beginnt im September 2022.

Welches ist das beste Mizuno-Eisen in der JPX923-Reihe?

Es gibt fünf Optionen, alle mit unterschiedlichen Qualitäten. Der Forged ist die Standardversion, der Tour ist für Golfer mit besserer Qualität, der Hot Metals liefert beeindruckende Ballgeschwindigkeiten. In der Hot Metal-Reihe gibt es ein Standardmodell, das präzisere Pro und ein neues HL-Eisen, das einen hohen Abflugwinkel liefert.

Welche Spezifikationen haben die Mizuno JPX923 Eisen?

Die Hot Metal Eisen sind in 4-Eisen (19 Grad) bis Lob Wedge (60 Grad) erhältlich. Die Hot Metal Pro Eisen sind in Eisen 4 (19 Grad) bis Pitching Wedge (42.5 Grad) erhältlich. Die Hot Metal HL-Eisen sind in Eisen 5 (25 Grad) bis Sandkeil (55 Grad) erhältlich.