Titleist TSR Woods Review

In der neuen TSR-Fairwayhölzer-Serie wurden drei Modelle vorgestellt

Die neuen TSR-Fairways verfügen über drei verschiedene Holzmodelle.

Titleist-Headcover

Titleist TSR-Hölzer sind neu für 2022, wobei drei Modelle der Fairways vor der Veröffentlichung einem Validierungsprozess unterzogen werden zu verkaufen.

Titleist ist dafür bekannt, bei Tour-Veranstaltungen neue Produkte vorzustellen, um Feedback zu erhalten, und die TSR-Fairways sind nicht anders.

Sie sind durchgehende Modelle – TSR2, TSR2+ und TSR3 – und werden bei der Travelers Championship auf der PGA Tour einer Tourvalidierung unterzogen.

Zu den TSR-Fairwayhölzern gesellen sich drei neue Modelle im TSR-Treiberbereich, und wird die TSi-Hölzer als neuen Elite-Performer von Titleist ersetzen. Sie sollen noch in diesem Jahr zum Verkauf freigegeben werden.

Was Titleist über die TSR Fairwayhölzer sagt

„Die Einführung neuer TSR-Driver zusammen mit neuen TSR-Fairway-Metallen markiert den Beginn des Tour-Seeding- und Validierungsprozesses für die kommende Titleist-Metallhölzer-Linie.

„Die Zusammenarbeit mit den besten Spielern des Spiels während des gesamten Forschungs- und Entwicklungsprozesses und die anschließende endgültige Validierung ist entscheidend für die Entwicklung aller Hochleistungs-Golfausrüstung von Titleist.“

VERBINDUNG: Test der neuen Titleist TSR-Treiber

Design und Funktionen des Titleist TSR Woods

Über das Aussehen und die Eigenschaften der TSR-Fairwayhölzer wurde wenig verraten, außer dass sie den traditionellen Validierungsprozess von Titleist durchlaufen werden.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir alle Spezifikationen und Details der neuen Fairwayhölzer kennen.

Aus den veröffentlichten Bildern können wir ersehen, dass es drei Modelle gibt, aus denen die Serie mit den Hölzern TSR2, TSR2+ und TSR3 im neuen Design 2022 besteht.

Der TSR2 scheint das Standardmodell zu sein, um den TSi2 zu ersetzen. Er verfügt über ein verstellbares, verschiebbares Gewicht an der Sohle, um eine individuelle Anpassung zu ermöglichen, und wurde im Vergleich zu seinem Vorgänger deutlich nach vorne bewegt, während er auch über ein verstellbares Hosel verfügt.

Der TSR2+ ist der Neuzugang mit einem größeren Schlägerkopf als der TSR2 und hat deutlich einen Loft von 13 Grad, wenn er auf neutral eingestellt ist – was ihn zur stärksten der Optionen macht. Auch hier gibt es ein verstellbares Hosel zur individuellen Anpassung.

Der TSR3 scheint einen kompakteren Kopf zu haben als die beiden anderen Modelle, genau wie der TSR3 bei den Treibern. Ein fünffach verstellbares Schiebegewicht ermöglicht die Einstellung auf Ferse, Zehe oder neutral.

Fazit: Sind die Titleist TSR Woods gut?

Die TSR-Hölzer scheinen das beeindruckende Aussehen der neuen TSR-Driver durchzusetzen und werden bei Golfern mit Sicherheit ein großer Hit sein.

Die drei Optionen bieten viel Flexibilität, wenn es um Attraktivität geht, und der neue TSR2+ ist angesichts des Lofts eine interessante Ergänzung als fast sekundärer Driver.

Wir warten gespannt auf weitere Informationen über das TSR-Fairway und die Möglichkeit, es nach Abschluss des Validierungsprozesses zu testen.

FAQs

Was ist das Veröffentlichungsdatum der Titleist TSR Fairwayhölzer?

Es gibt noch kein genaues Datum, aber es wird später im Jahr 2022 erwartet, sobald der Validierungsprozess abgeschlossen ist.

Was sind die besten Titleist TSR-Hölzer?

Es gibt drei Modelle in der Reihe mit TSR2, TSR2+ und TSR3, die alle unterschiedliche Setup-Optionen bieten, um den Spielen aller Golfer gerecht zu werden.

Was kosten Titleist TSR Fairways?

Der Preis der neuen Treiber muss von Titleist noch bekannt gegeben werden.