Überprüfung der Zebra-Putter

Zebra Putter sind mit vier neuen Modellen für 2022 zurück

Mit der Rückkehr von Zebra Golf werden vier neue Putter herausgebracht.

Zebra-Putter

Die legendären Zebra-Putter sind zurück, und die Marke wurde nach mehr als 20 Jahren wieder zum Leben erweckt. In der neuen Putter-Reihe von Zebra wurden vier Putter auf den Markt gebracht.

Der Name Zebra war in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren ein beliebter Siegerputter auf der Tour und wurde von der britischen Golf Brands Inc. aufgegriffen und vier neue Putter für 2022 entworfen.

Mit einem vertrauten Aussehen der Putter, die Ray Floyd geholfen haben, 1976 die Masters und Nick Price 1994 die Open zu gewinnen, bieten die neuen Zebra Putter die Modelle AIT1, AIT2, AIT3 und AIT4 im Relaunch 2022.

Geschichte der Zebra-Putter

Zebra Putter wurden erstmals 1976 als eines der ersten malletförmigen Designs auf den Markt gebracht, das heute so beliebt ist.

Die damaligen Designer entwarfen Putter mit einem ungewöhnlichen verstellbaren Gewichtssystem, um den Bedürfnissen der Golfer gerecht zu werden, und integrierten eine einzigartige schwarz-weiß gestreifte Ausrichtungshilfe (woher der Name Zebra stammt).

Ray Floyd hatte ein Zebra in der Tasche, als er 1976 das Masters gewann, und Nick Price benutzte auch einen flachen Schläger, um 1994 die Open Championship in Turnberry zu gewinnen.

Nach mehreren Jahrzehnten außerhalb des Rampenlichts wurde Zebra unter dem neuen Eigentümer von Golf Brands Inc. neu aufgelegt.

VERBINDUNG: Die besten Putter für 2022

Was Zebra über die neuen Putter 2022 sagt:

„Zwei Jahre in der Entwicklung und mit Design-Input einiger der erfahrensten Putter-Designer der Branche wurden die neuesten Modelle, die den legendären Namen Zebra tragen, mit hochwertigen Komponenten und leistungssteigernden Designelementen für das 21. Jahrhundert neu erfunden.

„Beteiligt am Relaunch war Austie Rollinson, Odysseys langjähriger Putter-Guru, der die Designs mit dem Ziel beriet, das ideale Gleichgewicht zwischen Ausrichtung, Fehlerverzeihung, Gewichtung, Gefühl und Roll zu schaffen, um allen Golfern zu helfen, ihr Bestes zu geben.

„Was wir bei der neuen Serie anstrebten, war, den klassischen Look beizubehalten, sodass Sie sofort wissen, dass es sich um einen Zebra-Putter handelt, wenn Sie ihn in die Hand nehmen eben.

Zebra-Putter

„In Zusammenarbeit mit Austie haben wir eine Reihe geschaffen, die so aussieht, wie ein Zebra-Putter aussehen sollte, und dem Golfer eine Auswahl an Kopfformen bietet, die eine Mischung aus allen wichtigen Leistungskategorien bieten.

„Die neue Produktreihe nutzt das gesamte beeindruckende Designerbe von Zebra, einschließlich des Major-prämierten gestreiften Ausrichtungssystems, und bietet vier moderne Kopfformen, darunter einen abgerundeten Mallet (AIT 1), einen Reißzahn (AIT 2), einen Flansch mit hohem Trägheitsmoment (AIT 3 ) und ein breites Blatt (AIT 4), um jedem Puttschlag und jedem Golfertyp gerecht zu werden.“

Design und Eigenschaften von Zebra-Puttern

Die neuen Zebra-Putter für 2022 tragen alle den Namen AIT, der sich aus dem zentralen Designelement ergibt.

Jeder der vier neuen Putter wurde rigoros mit computergenerierter Artificial Intelligence Technology (AIT) getestet, um das perfekte Design zu schaffen.

Das AIT wurde verwendet, um den Aufprall des Schlagflächeneinsatzes zu verbessern, der gerillt ist, um maximalen Top-Spin und Vorwärtsrollen zu erzeugen, die perfekte Mallet-Kopfform zu schaffen und das Trägheitsmoment und den Schwerpunkt auf den Punkt zu bringen, um eine perfekte Leistung über die gesamte Reichweite zu erzielen.

Jedes Modell hat die einzigartigen Zebra-Ausrichtungslinien am Putterkopf sowie eine einstellbare Gewichtstechnologie mit Optionen zum Wechseln auf 10 g, 15 g oder 20 g, um einen schweren Kopf zu schaffen.

Alle vier Modelle sind außerdem mit KBS Stable Stepped Shafts und einem mittelgroßen Winn VSN-Pistolengriff ausgestattet.

Zebra AIT 1 Putter Bewertung

Zebra AIT1 Putter

Der AIT1 ist ein abgerundeter Schlägel und basiert weitgehend auf dem ursprünglichen Zebra-Design, das erstmals in den 1970er Jahren auf den Markt kam.

Der Putter mit ausbalanciertem Gesicht hat einen übergroßen Kopf, der das Trägheitsmoment erhöht und für maximale Fehlerverzeihung auf den Putting Greens sorgt.

Der AIT #1 Putter hat eine hufeisenförmige Platte an der Sohle des Putters, um den Schwerpunkt zu senken.

Der Putter wiegt standardmäßig 355 g und verfügt über zwei 15-g-Gewichte in der Spitze und Ferse. Diese können gegen schwere Gewichte ausgetauscht werden, wenn Sie mehr Stabilität bevorzugen.

Der AIT1 ist in Längen von 33 Zoll, 34 Zoll und 35 Zoll erhältlich, hat einen Versatz von 0.75 Zoll und wird als Rechts- und Linkshändermodell verkauft.

Zebra AIT2 Putter Bewertung

Zebra AIT2 Putter

Das Modell Nr. 2 der Serie ist das Fang-Design und eine Neuheit im Sortiment 2022.

Zebra hat die Fangzähne verwendet, um das Gewicht auf den Umfang dieses Putters zu verlagern und das Trägheitsmoment für stabilere Schlägerköpfe über jede Distanz erheblich zu erhöhen.

Dieser Putter wiegt ebenfalls 355 g, ist aber über die Sohlengewichte einstellbar, während er in Längen von 33 Zoll, 34 Zoll und 35 Zoll erhältlich ist, einen Versatz von 0.75 Zoll hat und in Modellen für Rechts- und Linkshänder verkauft wird.

Zebra AIT3 Putter Bewertung

Zebra AIT3 Putter

Der AIT 3 Putter wird als Flanschmodell mit hohem Trägheitsmoment und Fehlerverzeihung in Eimerladungen beschrieben, um Ihnen zu helfen, mehr Putts einzulochen.

Es ist ein moderner Schlägel im Design und verfügt über eine hohle Mitte.

Der Putter Nr. 3 hat vier Gewichtsöffnungen an der Kopfsohle und Forschung und Entwicklung haben dazu geführt, dass sie vorne und an den Außenkanten platziert wurden, um das Trägheitsmoment zu erhöhen.

Das Ergebnis ist ein äußerst ausgewogener Schlägerkopf, der während des gesamten Ballschlags eckiger bleibt.

Die teuerste der vier Optionen, die AIT3, wiegt 355 g, ist in Längen von 33 Zoll, 34 Zoll und 35 Zoll erhältlich, hat einen Versatz von 0.75 Zoll und wird in Rechts- und Linkshändermodellen verkauft.

Zebra AIT4 Putter Bewertung

Zebra AIT4 Putter

Der AIT 4 Putter ist ein breites Blatt und das traditionellste der vier Modelle, was ihn für eine Vielzahl von Golfern attraktiv macht.

Der Putter ist von der Ferse bis zur Spitze gewichtet und bietet die Fehlerverzeihung, die mit Mallets verbunden ist, aber in einer ansprechenden Blattform.

Mit einem Gewicht von 350 g ermöglicht der leichtere Putterkopf, das Gewicht in die Spitze und Ferse zu verlagern, um unglaublich ausgewogene Optionen zu erhalten.

Der AIT4 hat einen vollen Versatz und einen 25-Grad-Hängen an der Spitze, ist in Längen von 33 Zoll, 34 Zoll und 35 Zoll erhältlich und als Rechts- und Linkshänder erhältlich.

FAQs

Was ist das Veröffentlichungsdatum der Zebra Putter?

Sie sind jetzt nur in Großbritannien erhältlich.

Was kosten Zebra Putter?

Die Putter variieren im Preis. Die Modelle AIT1 und AIT2 kosten 179.99 £, der AIT3 kostet 199.99 £ und der AIT4 ist mit 159.99 £ am günstigsten.

Welcher ist der beste Zebra-Putter?

Sie alle sind stilvolle und beeindruckende Mallets, die unterschiedliche Vorlieben in Bezug auf Stil und Größe des Putterkopfes berücksichtigen. Sie können bei jedem Kauf die gleiche Leistung erwarten. Die Putter haben einstellbare Gewichte, um sie an Ihre Anforderungen anzupassen.

Haben die Putter von Zebra eine Garantie?

Ja. Sie kommen mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.